Jetzt Tisch oder Zimmer reservieren unter T: +43 6472 7595

Rezept Zimtsterne

Erfahren Sie Josef's weihnachtliches Rezept zu den Zimtsternen und wie Sie ein einzigartiges Geschmackserlebnis zaubern.

In der festlichen Jahreszeit, wenn die Luft nach Zimt und Vanille duftet, hält Josef Steffner aus dem Mesnerhaus in Mauterndorf ein ganz besonderes Geschenk für uns bereit: seine unwiderstehlichen Zimtsterne. Diese delikaten Köstlichkeiten verkörpern die Essenz von Weihnachten und sind ein wahrer Genuss für die Sinne. Lassen Sie uns gemeinsam in die magische Welt der Zimtsterne eintauchen - hier ist das Rezept von Josef Steffner.

Zutaten für die Zimtsterne:
• 300 g geriebene Haselnüsse
• 250 g Zucker
• 35 g Staubzucker
• 25 g Honig
• 75 g Eiweiß
• 5 g Zimtpulver

Zuckerspritzglasur:
• 1 Teil Eiweiß
• 5 Teile Zucker
• Etwas Zitronensaft

Die Magie beginnt:
Weihnachten ist die Zeit der Wunder, der Familie und vor allem der kulinarischen Freuden. Josef Steffnev ersteht es, diese Festlichkeit in einem Biss zu vereinen. Die Zimtsterne, die er mit so viel Liebe und Geschick zubereitet, sind nicht nur ein Gebäck – sie sind eine Hommage an die Tradition, den Zauber der Feiertage und die Liebe zum Detail.

Die Zubereitung der Zimtsterne:
Die Haselnüsse, Zucker, Staubzucker und das Zimtpulver werden zu einer verlockenden Mischung vereint. Honig, Eiweiß und die übrigen Zutaten gesellen sich dazu und werden zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Dieser ruht abgedeckt für etwa eine Stunde im Kühlschrank, um seine Aromen zu entfalten.

Nach dieser kurzen Wartezeit breitet sich der Teig aus, wird auf eine Dicke von ungefähr 5 mm ausgerollt und dann beginnt der Zauber – Sterne, die die Essenz von Weihnachten einfangen, werden ausgestochen.

Die Veredelung: Zuckerspritzglasur:
Die Zuckerspritzglasur, eine Mischung aus Eiweiß, Zucker und einem Hauch Zitronensaft, wird zu einem kunstvollen Begleiter der Zimtsterne. In einem Spritzsack gefüllt, zaubert sie filigrane Muster auf die bereits gebackenen Sterne und vollendet so das festliche Kunstwerk.

Festlicher Genuss für die Sinne:
Ein Biss in einen dieser Zimtsterne ist wie ein Spaziergang durch einen verschneiten Tannenwald, begleitet von den Klängen von Weihnachtsliedern. Wir wünschen Ihnen viel Freude und gutes Gelingen beim Nachbacken. Natürlich verwöhnen wir Sie auch gerne im Mesnerhaus und öffnen Ihnen die Türen, um sie auf eine kulinarische Reise zu entführen und Ihnen eine unvergessliche Auszeit zu bescheren. Tauchen Sie ein in den Zauber von Weihnachten und lassen Sie sich von den verwöhnen. Machen Sie die Weihnachtszeit zu einem Fest für die Sinne und die Seele. Gönnen Sie sich dieses einzigartige Geschmackserlebnis und teilen Sie die Magie der Feiertage mit Ihren Liebsten. Frohe Weihnachten!

Dein Genuss-Kalender
im Juli

📅 An den eingekreisten Tagen haben wir für dich geöffnet
und alle Zeichen sind auf Genuss eingestellt 🫶